Führen auf Distanz - Wie Leitung in einer digitalen und dezentralisierten Arbeitswelt wirkt

Kursnr.
220018
Zeitraum
26.01.22 - 02.02.22,
09:00 - 17:00 Uhr
Dauer
2. Tage
Gebühr
330,00 €
Kursort
Online
Auch in gemeinnützigen Organisationen verändert sich die Arbeitswelt durch die Digitalisierung zunehmend. Führungskräfte führen immer öfter Mitarbeitende, die an verschiedenen Standorten arbeiten. Durch Corona verstärkt wird das Arbeiten im Homeoffice immer selbstverständlicher. Viele soziale Einrichtungen dezentralisieren zudem ihre Angebote in kleinere, wohnortnahe Organisationseinheiten.

Führen über räumliche Distanz wird zu einer neuen Anforderung. Für Führungskräfte erfordert dies ein Umdenken. Wenn der persönliche Kontakt zu den Mitarbeitenden schwindet und die geleistete Arbeit nur noch indirekt und punktuell wahrgenommen werden kann, muss die Selbstverantwortlichkeit
und Selbstregulation der Mitarbeitenden wachsen und anders geführt und gemanagt werden. Damit Sie Ihre Erfahrungen und das Gelernte umsetzen
können, haben wir zwischen dem ersten und zweiten Seminartag eine Woche Abstand eingeplant.

Inhalte:
• Was kennzeichnet Führen über Distanz?
• Wie verändert sich Führung, welche Anforderungen entstehen daraus für Führungskräfte?
• Beziehungspflege und Aufbau von Vertrauen
• Führen mit Zielen
• (Digitale) Kommunikationsmedien sinnvoll nutzen
• Praxisbeispiele und Hilfe für die praktische Umsetzung

Zielgruppe:
Führungskräfte und Interessierte

Methoden:
Kurzinputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele

Teilnehmenden-Zahl:
max.12

Format:
Online

Kursort

Online


Kurstage

Anzahl: 2
Datum

26.01.2022

Uhrzeit

09:30 - 13:00 Uhr

Ort

Online

Datum

02.02.2022

Uhrzeit

13:45 - 17:00 Uhr

Ort

Online



Siegel des DFRV