Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 182009

Info: Die Soziokratie ist eine Methode, die die Gleichwertigkeit aller Teammitglieder ermöglicht bei gleichzeitig effizienter Zusammenarbeit. Dies erhöht die Bereitschaft in ökonomischen, zivilgesellschaftlichen und nachbarschaftlichen
Gruppen gemeinsame Beschlüsse auch umzusetzen und hebt Potenziale für Kreativität. Diese Einführung in die Soziokratie vermittelt Erfahrungen und Praxis in der Moderation von Entscheidungen nach der Soziokratischen Kreisorganisations-Methode (SKM).

Inhalte:
• Geschichte und Methode der Soziokratie – die vier Basisregeln (praxisnah)
• Konsentprinzip
• Kreisstruktur
• Doppelte Koppelung
• Offene Wahl
• Gestaltung von Meetings: Kreisversammlung,
Rollen im Kreis, soziokratische Agenda
• Gesprächsleitung: Übungen mit der
Konsent-Beschlussfassung
• Ziele als Basis aller Entscheidungen
• Steuern von Spannungen, Umgang mit Emotionen, Einwänden und schwierigen Situationen
• Implementierung der Soziokratie sowie Austausch und Vernetzung unter Berücksichtigung der aktuellen Struktur der eigenen Organisation

Kooperationspartner: BenE München e. V. (http://www.bene-muenchen.de/), Österreichisches Soziokratie Zentrum (https://www.soziokratie.at/)

Ermäßigter TN-Beitrag:
- für Privatpersonen/Nicht-Regierungs-Organisationen: 250,00 €
- für Mitglieder des BenE München e.V.: 200,00 €

Zielgruppe: An der Umsetzung von konsequenter Selbstorganisation Interessierte

Methoden: Vorträge und Übungen in Kleingruppen

Kosten: 350,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 21.04.2018 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
So. 22.04.2018 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Referenten verfügbar.