Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 183201

Info: Mit zunehmender Erfahrung dürfte den meisten Führungskräften bewusst werden, wie sehr die eigene Person und die eigenen Verhaltensmuster das Führungshandeln und die Überzeugungskraft prägen. Bestimmte Schwierigkeiten tauchen immer wieder auf, Konflikte ähneln sich, typische Stressmuster bilden sich heraus. Auch die Mitarbeiter (und die eigenen Führungskräfte) beklagen ähnliche Sachverhalte. Es ist nun an der Zeit, die "innere Landkarte" des Verhaltens zu verstehen und sich (bestimmter) "blinder Flecken" bewusst zu werden.

Innere Haltungen, Annahmen über sich und persönliche Bedürfnisse sowie Charakterstrukturen steuern das Handeln von innen her. Wer sich gerne selbst stark fordert, fordert andere entsprechend. Wer sehr kritisch mit sich selbst umgeht, geht auch entsprechend kritisch mit seinen Mitarbeitern um. Der Führungsalltag ist eine Spiegelbild dessen, wie die Führungskraft sich im Inneren selbst führt. Ziel des Seminars ist es, mehr Bewusstheit über das "innere System" im Führungshandeln zu erreichen, um bewussteres und wirksameres Verhalten zu ermöglichen.

Inhalte

• innere Grundannahmen über sich selbst und die Mitmenschen
• eigene Ressourcen und Qualitäten
• Ängste und Unsicherheiten im Führen
• mein “inneres (Führungs-)Team“
• Möglichkeiten und Methoden der Selbstführung
• Führen aus der „Mitte“/ aus dem inneren Anliegen
• körperliche und mentale Strategien der Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe: Führungskräfte mit der Bereitschaft für selbsterfahrungsorientiertes Lernen

Methoden: Kurzvortrag, Gruppenübungen, Energie- und Achtsamkeitssübungen, Rollenspiele, Fallarbeit, erlebnisorientierte Übungen

Kosten: 470,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 05.02.2018 09:30 - 17:30 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Di. 06.02.2018 09:30 - 17:30 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Mi. 07.02.2018 09:30 - 17:30 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum