Selbstkompetenzen

Mit Druck aktiv und vielfältig umgehen

Kursnr.
240053
Zeitraum
14.05.24 - 15.05.24,
09:30 - 17:30 Uhr
Dauer
2 Tage
Gebühr
345,00 €
Kursort
Online
Viele Mitarbeiter*innen und Führungskräfte erleben eine Zunahme von Druck am Arbeitsplatz. Sie beschreiben häufig Personalmangel, Arbeitsverdichtung, steigenden Termin-, Erwartungs- und Verantwortungsdruck. Mitarbeitende sollen ständig erreichbar, flexibel und bereit sein, noch mehr Aufgaben zu übernehmen. Dazu kann auch die belastende Diskrepanz kommen, z.B. mehr Klient*innen bei weniger Zeitkapazität zu betreuen oder als Führungskraft für mehr Projekte und Teams als bisher zuständig zu sein.

Fünf zentrale Hintergründe von Druck lassen sich identifizieren: Äußere Risiko-/ Druck-faktoren, "innere Drucktreiber", Konflikte bzw. Machtkämpfe, Zeitmangel und fehlende Entscheidungen. Die Fortbildung unterstützt zunächst dabei, äußere und innere Druckfaktoren zu analysieren. Lernen Sie danach Zugänge und Methoden kennen, wie Sie mit Arbeitsstress und psychischem Druck aktiv und vielfältig umgehen können. Erweitern Sie Ihre Distanzierungs- sowie Bewältigungskompetenz und ihr Repertoire, bei Druck zu intervenieren und für sich gut zu sorgen. Es geht darum, Gestaltungsfreiräume zu gewinnen, Ziele zu setzen, sich humorvoll über die Schulter zu schauen, druckauslösende innere Einstellungen („perfekt zu sein“, "immer stark zu sein"…) zu erkennen sowie konkrete Schritte zur Druckverringerung zu planen und zu verwirklichen.

Inhalte:
  • Checkliste für Drucksituationen - Gewichtung und Veränderbarkeit einschätzen
  • Entscheidungen in Drucksituationen treffen, Stopp-Regeln anwenden
  • Effektives Zeitmanagement nach Covey
  • Konflikte (im Team, mit Vorgesetzten oder Mitarbeiter*innen) direkt angehen
  • Drucktreiber, stresserzeugende Einstellungen aufspüren und umformulieren
  • Wirksame Übungen aus dem Stress-/Selbstmanagement erfahren und erproben
  • Transfer in den eigenen Alltag


Methoden:
Inputs; Visualisierung; Einzel- und Gruppenarbeit mit Arbeitsmaterialien und Übungen; Methoden aus dem Selbstcoaching, Zeit- und Konfliktmanagement sowie der Entscheidungstheorie; Bearbeitung eigener Praxisbeispiele

Zielgruppe:
Mitarbeitende, Fach- und Führungskräfte aller Bereiche und Ebenen

Teilnehmendenzahl:
Max. 12

Kursort

Online


Kurstage

Anzahl: 2
Datum

14.05.2024

Uhrzeit

09:30 - 17:30 Uhr

Ort

Online

Datum

15.05.2024

Uhrzeit

09:30 - 17:30 Uhr

Ort

Online