Selbstkompetenzen

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Kursnr.
210075
Zeitraum
16.12.21 - 17.12.21,
09:30 - 17:30 Uhr
Dauer
2 Termine
Gebühr
290,00 €
Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg bietet eine Möglichkeit, Konflikte so zu gestalten, dass beide Seiten zufrieden daraus hervorgehen. Die Menschen lernen, so miteinander umzugehen, dass der Gesprächsfluss zu Vertrauen und sogar Freude am Leben führt. Die Methode kann in der alltäglichen Kommunikation ebenso angewendet werden wie zur friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Leben. Im Vordergrund steht nicht, andere Menschen zu einem bestimmten Handeln zu manipulieren, sondern eine wertschätzende und kooperative Beziehung zu entwickeln. Diese Methode, die eigenen Anliegen im Gespräch klar und verbindlich zu vertreten, wird seit ca. 40 Jahren in vielen Ländern erfolgreich eingesetzt, selbst bei sehr verhärteten Konflikten. Dieser Workshop vermittelt die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, mit denen die eigenen Beziehungen lebendiger und erfüllender gestaltet sowie viele Konflikte erfolgreicher gehandhabt und gelöst werden können.

Inhalte:
  • Haltung und Menschenbild
  • Methode und Umsetzen im Alltag
  • Konstruktiv mit Ärger, Aggression und Kritik umgehen
  • "SAG ES"-Modell
  • Eigene schwierige Situationen bearbeiten
  • Möglichkeiten und Grenzen in Zusammenarbeit, Führung, Beratung und Training



Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte

Methoden:
Kurz-Vorträge, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit

max. TN-Zahl: 12

Kursort




Kurstermine

Anzahl: 2
Datum

16.12.2021

Uhrzeit

09:30 - 17:30 Uhr

Ort

IBPro Seminarraum/Zoom

Datum

17.12.2021

Uhrzeit

09:30 - 17:30 Uhr

Ort

IBPro Seminarraum/Zoom



Siegel des DFRV