Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 202033

Info: Sie haben in Ihrem Arbeitsalltag Kontakt mit Menschen mit Suchtproblemen (Alkohol, Drogen, Ess-Störungen, Verhaltenssu¨chte wie z. B. Glu¨cksspiel etc.) oder Suchtgefährdeten? Sie wollen sich praxisrelevant u¨ber Hintergru¨nde und Hilfemöglichkeiten informieren?
Das Seminar bietet sowohl Neulingen im Thema als auch erfahrenen Kollegen wichtige Informationen und Inhalte. Neben einem Überblick zu den Entwicklungsbedingungen und Entwicklungsrisiken fu¨r Suchtstörungen werden Kriterien für Diagnose, Möglichkeiten des Zugangs und schwierige Situationen im Umgang mit den suchtkranken oder suchtgefährdeten Menschen erläutert.
Im Vordergrund hierbei stehen die Themen Motivation und Ru¨ckfall. Wichtig dabei sind auch vernetzte Hilfeansätze, Handlungsmöglichkeiten in der Praxis sowie Grenzen und Störungen. Praxisbeispiele der Teilnehmer sind erwu¨nscht. Die vorgestellten Fälle können sich auf das gesamte Kontinuum der Suchtentwicklung und Suchtformen beziehen.

Inhalte:
• Suchtformen und Psychopharmakologie
• Diagnosekriterien und Verhaltensstereotypen
• Entwicklungswege und Risiken
• Familiäres Umfeld – Psychische Komorbidität
• Substanzinduzierte Störungen, insbesondere Demenz
• Motivationale Interventionsstrategien
• Umgang mit Ru¨ckfall, Ru¨ckfallprävention

Zielgruppe:
Anleitende, pädagogische Fachkräfte in Sozialen Betrieben, Berufsanfänger in sozialen und pädagogischen Berufen

Methoden:
Impulsreferate mit Fragen- und Diskussionsmöglichkeiten, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele

Kosten: 290,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 29.09.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Mi. 30.09.2020 09:30 - 13:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum

Spenden für kostenfreie Beratung

 

Gerade in der aktuellen Situation, sowie eigentlich zu jeder Zeit, will das IBPro bei neuen sozialen Ideen, Engagements und Initiativen aus der Mitte der Gesellschaft, durch Beratung zur Gründung und bei den ersten wichtigen Schritten helfen. Oft fehlen diesen Initiativen gerade am Anfang die finanziellen Möglichkeiten.

Auch bestehende Vereine, Stiftungen und gGmbHs haben in der aktuellen Situation einen massiv gesteigerten Beratungs- und Hilfebedarf, teilweise geht es um die weitere Existenz. Auch dafür können Sie spenden.

Nutzen Sie unsere PayPal Spende und geben Sie an, welche Initiative, Verein, Stiftung und gGmbH, wir mit Ihrer Spende, durch unser Angebot und Leistungen unterstützen sollen.

Gerne können Sie auch eine allgemeine Spende, ohne Zuordnung zu einer Organisation, für diesen wichtigen Zweck tätigen.

Sie erhalten anschließend eine Spendenbescheinigung von uns. Wir danken Ihnen vielmals!