Storytelling und Social Media - Geschichten gehen ans Herz und bleiben im Kopf

Kursnr.
220051
Termin
22.09.22,
09:30 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
165,00 €
Kursort
Online
Geschichten sind ein mächtiges Fundraising-Werkzeug, denn sie tragen die Botschaft in Bilder und lösen Handeln aus. Wir erzählen ständig Geschichten, um zu tradieren und Werte und Normen zu kommunizieren, und um Identität aufzubauen, Rollen zuzuschreiben und Wahrnehmung zu organisieren. Geschichten sind emotional, wir erleben das Abenteuer sozusagen selbst mit. Und weil wir uns mit den Leitfiguren identifizieren, bleibt die Botschaft im Kopf.
Durch die sozialen Medien hat das Geschichten erzählen eine Renaissance erlebt. Immer sind es kleine und große Heldenfiguren, die uns in ihren Bann ziehen.
Was macht eine gute Geschichte aus? Wie schaffe ich es, mit Wörtern Bilder zu erzeugen? Welche Story und welches Bild passt zu welchem Projekt und welchem Social Media Kanal? Diese Fragen klärt das Seminar und gibt Tipps, wie Sie gute Texte formulieren, Sehnsucht erzeugen und Handeln auslösen. Und wie eine Geschichte „viral“ gehen kann.

Inhalte:
• Was zeichnet eine Geschichte aus?
• KISS-Regel (keep it short and simple)
• AIDA-Regel
• Hierarchie des Storytellings
• Heldinreise
• Aufbau und Leitfragen einer Geschichte
• Wie geht eine Geschichte viral?

Zielgruppe:
Beschäftigte im Fundraising und der Öffentlichkeitsarbeit in Vereinen und Social Profit Organisationen

Methoden:
Theorie-Input, Übungen, Besprechen von und Anregungen für mitgebrachte Fallbeispiele

Teilnehmenden-Zahl:
max. 12

Format:
Online

Kursort

Online


Kurstage

Anzahl: 1
Datum

22.09.2022

Uhrzeit

09:30 - 17:00 Uhr

Ort

Online



Siegel des DFRV