Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 202060

Info: Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) vererben die Bundesbürger noch bis 2024 rund 3,1 Billionen Euro. Auch Social Profit Organisationen (SPO) werden in einem Testament immer wieder als (Mit)Erbe oder Vermächtnisnehmer bedacht. Viele SPO werben hierfür schon erfolgreich.
Doch Nachlass-Fundraising braucht Fingerspitzengefühl und viel Wissen: Wie identifizieren wir potentielle Erblasser? Wie nehme ich am besten Kontakt auf? Welcher Instrumente kann man sich bedienen: z. B. Broschüre, Flyer, Testaments-Veranstaltungen, TV-Spots, Anzeigen (online und offline) etc.? Wie pflege ich Kontakte einfühlsam, ohne als „Erbschleicher“ verdächtigt zu werden? Wie binde ich potentielle Erblasser? Und vor allem: Sind innerhalb der SPO überhaupt die Voraussetzungen für Erbschaftsmarketing gegeben?
Wenn der Erbfall dann tatsächlich eintritt: Ist sich die SPO der Fallstricke bewusst, die eine solche Zuwendung mit sich bringt - Fristen, Haftungsrisiken, Wertverlust und evtl. Ausschlagen des Erbes? Gibt es geschultes Personal mit ausreichend zeitlicher Kapazität, um den Nachlass professionell abzuwickeln? Ist die SPO nicht besser beraten, die Angelegenheit an Spezialisten zu übergeben?
Diese und weitere Fragen beantwortet das Seminar.

Inhalt

• Persönliche Haltung und ethische Aspekte
• Voraussetzungen in der SPO (Akzeptanz, Budget, Personal)
• Maßnahmen und Kommunikationsstrategien
• Erfolgreiche Beziehungspflege und Bindungsinstrumente
• Erbrechtliche Grundstrukturen
• Erbschaft oder Vermächtnis - Rechte und Pflichten
• Was tun im Erbfall?
• Nützliche Helfer - Standards, Netzwerke, Verbände etc.

Zielgruppe
Interessierte aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Absolventen des Fundraising-Lehrgangs (Zusatzmodul)

Methode
Präsentation, Praxisübungen, Austausch im Plenum

Kosten: 160,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 16.03.2021 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum

Spenden für kostenfreie Beratung

 

Gerade in der aktuellen Situation, sowie eigentlich zu jeder Zeit, will das IBPro bei neuen sozialen Ideen, Engagements und Initiativen aus der Mitte der Gesellschaft, durch Beratung zur Gründung und bei den ersten wichtigen Schritten helfen. Oft fehlen diesen Initiativen gerade am Anfang die finanziellen Möglichkeiten.

Auch bestehende Vereine, Stiftungen und gGmbHs haben in der aktuellen Situation einen massiv gesteigerten Beratungs- und Hilfebedarf, teilweise geht es um die weitere Existenz. Auch dafür können Sie spenden.

Nutzen Sie unsere PayPal Spende und geben Sie an, welche Initiative, Verein, Stiftung und gGmbH, wir mit Ihrer Spende, durch unser Angebot und Leistungen unterstützen sollen.

Gerne können Sie auch eine allgemeine Spende, ohne Zuordnung zu einer Organisation, für diesen wichtigen Zweck tätigen.

Sie erhalten anschließend eine Spendenbescheinigung von uns. Wir danken Ihnen vielmals!