Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 202015

Info: …damit Sie auch morgen noch sinnvoll wirken können!

Wie können Gemeinnützige und Social Profit Organisationen (SPO) ihre Arbeit dauerhaft auf finanziell tragfähige Beine stellen, so dass die Projekte nachhaltig wirken? Fundraising findet hier Lösungen.
Und dabei geht es nicht bloß um die Akquise von Geld, Zeit- und oder Sachspenden, sondern auch um die richtige Haltung, die Pflege von Kontakten und das Wissen um Rechtliches und Steuerliches.
Wie Fundraising strategisch in der Praxis funktioniert und erfolgreich ist, erfahren Sie in diesem zertifizierten Lehrgang. Er umfasst sechs Module bzw. Lehrgangstage. Die fünf Grundlagen-Module finden in monatlichen Abständen statt, so dass Sie das neu erworbene Wissen verinnerlichen und in Ihrer täglichen Arbeit und Praxis umsetzen können. Nach jedem dieser Module erhalten Sie Übungsaufgaben. Diese helfen Ihnen dabei, die alltäglichen Aufgaben in Ihrer SPO, Ihrem Verein oder Ihrer Stiftung zu reflektieren und gezielter auszurichten.
Das sechste Modul ist ein Tages-Seminaren mit dem Sie Ihr Fundraising-Wissen zu einem bestimmten Thema - z. B. Nachlass-Fundraising, Online-Fundraising, Mailings treffsicher texten etc. - vertiefen.
Neben den Erläuterungen der Lehrgangsleiterinnen, die Ihnen Einblicke in die Fundraising-Arbeit aus erster Hand geben, profitieren Sie von den Erfahrungen ausgewählter Experten, die als Co-Referenten auftreten, und vom Austausch mit Anderen. So entsteht ein starkes Netzwerk, das Sie oft über Jahre hinaus weiter unterstützt.
Sie erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein Zertifikat. Das Buch „Fundraising-Praxis vor Ort“ mit vielen Tipps und Tricks und hilfreichen Checklisten ist im Preis inbegriffen.

Inhalte:
1. Modul: Grundlagen für erfolgreiches Fundraising
Das erste Modul des Lehrgangs gibt einen Überblick über den gesamten Lehrgang und beantwortet Fragen wie: Was ist überhaupt Fundraising? Welche Grundlagen müssen in einer Organisation vorhanden sein bzw. geschaffen werden, um Fundraising betreiben zu können (Institutional Readiness)? Unterliegt Fundraising bestimmten Prinzipien und Faktoren, die zum Erfolg führen? Und wenn ja, welche sind das?
Referentinnen: Tina Keeling und Christine Gediga

2. Modul: Organisationsentwicklung – Wie müssen wir aufgestellt sein?
Um Erfolg im Fundraising zu haben, gilt es herauszustellen, wie einzigartig Ihre Organisation ist: Ihr Profil, Ihre Mission und Vision sowie Ihre Werte sind die Grundlage für alle Fundraising-Maßnahmen. Ihr Profil ist jedoch nicht nur intern der rote Faden, der anzeigt, wohin die (Fundraising)Reise gehen soll – je klarer Ihre Botschaft ist, je bewusster Ihr Alleinstellungsmerkmal, desto besser können Sie Dritte von Ihrer Sache überzeugen. Und dann gelingt es, potentielle Förderer und Spender zu tatsächlichen Unterstützern werden zu lassen.
Referentin: Tina Keeling


3. Modul: Maßnahmen und Instrumente des Fundraisings
Die Kunst des Fundraisings besteht darin, neue Spender und Förderer zu gewinnen und zugleich bekannte Unterstützer dauerhaft an sich zu binden. Der Fantasie sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt. Neben den zentralen Maßnahmen und Instrumenten des Fundraisings, um Neu- und Dauerspenden zu gewinnen, gibt Ihnen dieses Modul auch eine Strategie an die Hand, Fundraising systematisch zu betreiben.
Referentin: Tina Keeling

4. Modul: Antragsmittel – Staat, Lotterien, Stiftungen, Serviceclubs & Co.
Viele Institutionen wie EU, Bund, Land, Bezirk, Kommune oder Stiftungen fördern gemeinwohlorientierte Projekte. Zudem kann man auch über Förderfonds, Wettmittel aus Lotterien, Preise und Wettbewerbe oder sog. Serviceclubs wie Lions, Rotary & Co. Mittel und Unterstützung beantragen. Insgesamt übersteigt die so ausgeschüttete Summe nach wie vor das, was Privatspender oder Unternehmen geben, um ein Vielfaches. Dieses Modul zeigt, welche Möglichkeiten das für Ihre Organisation eröffnet.
Referentin: Christine Gediga

5. Modul: Kein Fundraising ohne Öffentlichkeitsarbeit
Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit sind untrennbar miteinander verbunden. Denn Sie mögen das weltbeste Projekt haben, die spendenwürdigste Organisation sein: Was bringt es Ihnen, wenn Sie oder Ihr Projekt niemand kennt? Mit Ihrer Öffentlichkeitsarbeit versuchen Sie alle Bezugsgruppen Ihrer Organisation zu erreichen, um Bekanntheit und Vertrauen zu schaffen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um Spendeneinnahmen und Förderzusagen zu generieren.
Referentin: Christine Gediga

6. Modul: frei wählbar
Schreibwerkstatt (8. Mai), Fördermittel und Anträge (11. Mai), Stiftungsvermögen zeitgemäß anlegen (20. Mai), Online-Fundraising (8. Juli), Events (10. Juli), Unternehmenskooperationen (15. Okt.), Großförderer (19. Juni), Datenschutz (Nov.)

Informationsabend (kostenlos) Mittwoch, 19. Februar 2020
von 17 bis 19 Uhr bei IBPro Sozialmanagement, Lindwurmstr. 129a, 80337 München, 5. Stock.
Bitte melden Sie sich unter info@ibpro.de oder 089 475 061 an.
Referentinnen: Christine Gediga und Tina Keeling

Kosten: 890,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 02.04.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Do. 07.05.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Do. 18.06.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Do. 09.07.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum
Do. 10.09.2020 09:30 - 17:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum