Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 202026

Info: Als Gemeinwohl orientierte Organisation sind Sie auf Förderer angewiesen. Dabei lohnt es sich, dem Thema auch politisch Gehör zu verschaffen. So erweitern Sie nicht nur den Kreis an entscheidungsmächtigen Unterstützern, sondern entfalten auch in einem größeren Rahmen Wirkung. Grundlage dafür ist eine präzise Vorbereitung: Eine klare Position erarbeiten und zu Papier bringen. Um das leisten zu können, müssen Sie wissen, welche Instrumente der Politik zur Verfügung stehen.
In dieser Veranstaltung lernen Sie das passende Handwerkszeug dafür kennen. Was muss in einem Positionspapier stehen? Wer sind die richtigen Personen, an die Sie das Papier adressieren sollten? Und wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Außerdem lernen Sie das Erfassen von Faktoren, die eine politische Debatte hervorbringen und beeinflussen, und wie man die Entwicklung im Zeitverlauf beobachtet. So können Sie eine Debatte nicht nur mit beeinflussen und Ihrem Interesse Gehör verschaffen, Sie wissen auch, wann sich das Fenster für die richtige Gelegenheit öffnet – oder sogar, wie Sie es selbst öffnen können.
Bitte Notebooks für Internetrecherche mitbringen.

Inhalte:
• Framing im politischen Kontext
• Die richtige Ansprechperson in der Politikwelt finden
• Positionspapier & Co. – Anliegen für die passende Zielgruppe aufbereiten
• Das richtige Timing finden
• Den richtigen Kanal finden
• Aktuelle politische Debatten analysieren
• Erfolgreiches Agenda-Setting
• Sinnvolle Mitgliedschaften und Netzwerke

Zielgruppe:
Mitarbeiter und Mitglieder aus Vereinen, Stiftungen, gGmbHs, Verbänden etc., Verantwortliche aus kleinen Unternehmen, dem Mittelstand und Social Business

Methoden:
Theorie-Input und praktische Arbeit, Bearbeitung eigener (oder von der Referentin mitgebrachter) Fallbeispiele

Kosten: 100,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 17.06.2020 16:00 - 19:00 Uhr Lindwurmstr. 129 a IBPro-Seminarraum