Seminare

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 175006

Info: In Deutschland werden jährlich 250 Milliarden Euro vererbt. Bereits jeder zehnte Deutsche über 60 Jahre ist bereit mit seinem Erbe einen guten Zweck zu unterstützen, so eine GfK-Umfrage. Für viele Social-Profit-Organisationen egal welcher Größe sind Mittel aus Erbschaften mittlerweile unverzichtbar und stellen einen Großteil ihrer Einnahmen dar. Wer das Einwerben von Erbschaften als Fundraising-Instrument für seine Einrichtung plant bzw. ausbauen möchte, muss sich hierauf jedoch sehr gut vorbereiten. Das Seminar gibt Auskunft über die juristischen und ethischen Aspekte des Erbschaftsfundraising. Es beleuchtet die organisatorischen Voraussetzungen, die in Ihrer Einrichtung vorliegen sollten und stellt dar, wie Erbschaftsfundraising Schritt für Schritt in einer gemeinnützigen Einrichtung aufgebaut werden kann.

Inhalte

• juristische Aspekte
• ethische Fragestellungen
• Aufbau des Erbschaftsfundraisings
• letztwillige Verfügungen/Vermächtnisse einwerben


(In Kooperation mit dem ebw München)

Zielgruppe: Interessierte, die bereits Erfahrungen im Fundraising gesammelt haben und AbsolventInnen des Fundraising- Lehrgangs

Methoden: Impulsreferate, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Fallbeispiele

Kosten: 135,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 30.11.2017 09:30 - 17:00 Uhr München München